Home Page - menu-call

Direkt zum Seiteninhalt
Die Digitale Speisekarte
            
Für Restaurant, Hotel, Pizzeria, Bäckerei-Cafe -  inhouse und extern einsetzbar
               

Die Zeit ist reif für mehr Digitalisierung auch in der Gastronomie.

>> Sichere Kundenbindung      
>> neues Kundenpotential erreichen      
>> mehr Bestellungen       
>> mehr Umsatz und Ertrag       
>> ohne jegliche Umsatz-Provisionen


SO EINFACH GEHTS
Kunde

Der Kunde nimmt platz und meldet sich mit seinem Handy am Tisch an (mit Barecode oder Webseite und Tischcode).

Bei Bedarf kann der Kunde über den Filter Allergene und Zusatzstoffe, die er nicht verträgt oder nicht möchte markieren. Die Produkte mit diesen Merkmalen verschwinden dann aus seiner "persönlichen" Speisekarte.


Nun wählte der Kunde seine Speisen und Getränke für die erste Bestellung. Diese sammeln sich in der Merkliste.
Er ruft die Merkliste auf, Prüft seine Bestellung und entscheidet jetzt (wenn der Gastwirt alle Funktionen freigeschaltet hat):

> Kellnerruf über Taste und beim Kellner persönlich bestellen
> Bestellung direkt absenden
> Mit Paypal zahlen und Bestellung direkt absenden

Gastwirt

Der Gastwirt hat hinter dem Tresen oder an der Kasse das zentrale Dashboard, ein Tablet, PC oder Laptop (Handy geht auch). Hier geht die Bestellung ein, wird geprüft und entsprechend weitergeleitet.

Der Gastwirt kann die einzelnen Funktionen zu und abschalten, Speisen als ausgegangen deklarieren. Kurzfristige Aktionen anpreisen.

Weitere Funktionen:
> Anbindung an Kassensystem mit Bondrucker-Ansteuerung.
> Mit der Bestellfunktion kann für den Kellner ein Pager angesteuert werden.
> Push Pager Funktion. Der Kunde erhält eine Nachricht, das er sein Essen abholen kann.
> Externe Bestellfunktion, z.B. für Mittagstisch.

Siehe auch unter Funktionen weitere Details.
KURZPRÄSENTATION

FUNKTIONEN
Vielfache Einsatzmöglichkeiten >>


Grundfunktionen

Der Kunde kann die von Ihnen deklarierten Allergene und Zusatzstoffe, die er nicht verträgt oder mag mit einem Filter anwählen. Alle Produkte die die angewählten Stoffe enthalten verschwinden von der digitalen Speisekarte. Der Kunde hat somit eine eigene personalisierte Speisekarte.

Ein Freitext-Feld für kundeneigene Wünsche zu jedem bestellten Produkt ist auch aktivierbar.


Ausführliche Produktinfos

Sie können jede Speise oder jedes Getränk ausführlich beschreiben, Allergene, Zusatzstoffe und sonstige Zutaten hinterlegen.
Zusätzlich kann ein Bild und ein Video zum Produkt gezeigt werden.

(siehe auch weiter unten bei: > Metzgerei > Steaks)


Push-Pager-Funktion aktiviert

Ideal für Selbstbedienungsrestaurants. Wie beim klassischen Pager wird der Gast informiert, wenn er sein Essen abholen soll. Dazu bleibt er auf dem Tisch eingeloggt und erhält eine Push-Nachricht auf sein Smartphone.

Vorbestellen und Mitnehmen aktiviert (extern)

Der Gast kann vorbestellen und 30 Minuten vor der bestellten Zeit erscheint die Bestellung im Dashboard an der Theke auf dem Gastro-Tablet-PC. Ideal auch für das Mittagsgeschäft, wenn die Gäste nur wenig Zeit in der Mittagspause haben und vom Büro aus schon vorbestellen können.

Digitale Speisekarte

Der Gastronom entscheidet selbst, welche Funktionen er gerne nutzen möchte. In der Basisversion ist die App eine reine digitale Speisekarte, die entweder auf einem Tablet dem Kunden gezeigt wird, oder der Kunde lädt die digitale Speisekarte ganz einfach auf sein Handy. Auf einer Merkliste kann der Kunde seine Bestellung bereits zu Hause sammeln, dann telef. oder persönlich bestellen. Mit der Bestellfunktion aber auch absenden.

>> kein Dowload oder Registrierung von Kundendaten



Bestellfunktionen aktiviert

Der Gast meldet sich mit seinem Tischcode/QR-Code an. Sie haben die Bestellfunktionen aktiviert. Dann kann der Gast eine Bestellung zusammenstellen und absenden, oder den Kellnerruf tätigen, sodass der Kellner die Bestellung persönlich aufnimmt. Die dritte Funktion ist, das der Kunde die Rechnung anfordert. Ideale Funktionen bei überlasteter Bedienung, separaten Räumen, Kegelbahn, Bowling oder Biergarten.
Die Meldungen erscheinen alle unmittelbar an der Theke auf dem zentralen Dashboard, können hier bearbeitet und weitergeleitet werden.
Dies sind alles inhouse Funktionen. Sie benötigen nur ein aktives WLAN.

Bezahlen mit PayPal aktiviert

Der Gast bezahlt mit PayPal die Vorbestellung und erhält einen Abholcode - ebenfalls mindestens 30 Minuten vorher.
(5 Euro mtl. Aufpreis)





Kassen-Schnittstelle

Interface zur automatischen Übernahme an der Gastro-Kasse nach Sichtkontrolle durch den Kellner.
Erste Schnittstelle ist die EuCaSoft Kasse, die hier verfügbar ist. Weitere folgen, sobald Projekte hier benötigt werden.
(10 Euro mtl. Aufpreis)






Provisionsfrei und keine Systemgebühren

Mitbewerber von app2get verlangen zur Monatsgebühr oftmals auch noch Provision (zwischen 10-30% !) vom Umsatz, oder eine extra System-Gebühr. app2get hingegen bleibt frei von Provision.

Das Geld landet direkt und zu 100% in ihrer Kasse oder auf ihr Konto. Bei PayPal-Zahlung verlangt PayPal selbst vom Gastronom je nach Umsatz eine Gebühr, die zwischen 1,49 und 2,49% vom empfangenen Geld liegt.

app2get ist jedoch im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern provisionsfrei!
Auch die Lieferdienste verlangen von den Gastronomen hohe Gebühren für Bestellung und Abholungen über die Plattformen (wie Foodora, Delivery, usw..).
Mit app2get kann der Gastronom dies direkt auf seiner eigenen Homepage anbieten, ohne dafür Provision zahlen zu müssen.





Service und Pflege

Zu unserem Service gehört die kostenlose Hotline, Telefon oder E-mail.

Telefon: 02423-407961
E-Mail: gast-willi@t-online.de

Nach Absprache übernehmen wir mit einer einmaligen Gebühr die Übertragung ihrer jetzigen Speisekarte in die App.
Mit einer zusätzlichen monatl. Servicegebühr pflegen und aktualisieren wir für Sie ihre digitale Speisekarte.
Auf Wunsch können wir auch wechselnde Tages- oder Wochengerichte einpflegen.



Flexibler Speisen-Konfigurator

Dem Gast mehr Freiheit bei der Auswahl der Speisen geben. Egal ob Pizza selbst zusammen stellen, Cocktail-Konfigurator, Frühstück zusammen stellen oder seinen eigenen Lieblings-Burger zusammenklicken. Das ist auch mit app2get jederzeit mit dem Speisen-Konfigurator möglich. Die einzelnen Artikel werden mit den PLU's in der Bestellung als eine Order aufgeführt.

Siehe Restaurant Mexicana: Cocktail und Pizza selbst kreieren.





Live-Speisekarte für die Restaurant-Homepage

Ideal, wenn man auf der Restaurant-Homepage auch Speisen und Getränke zeigen möchte. Ohne Aufpreis gibt es hier den iframe, mit dem die Speisekarte nun immer Live verfügbar ist.
Sind Artikel aus, so sind diese sofort auch auf der Homepage deaktiviert. Sind diese wieder verfügbar, kurz aktivieren und schon auf der Homepage auch wieder bestellbar (wenn der Gastronom mit Bestellungen arbeiten möchte).
Einige Muster unterhalb dieser Rubrik.





PDF-Export

In kürze Verfügbar: PDF-Export
Damit können die Gastronomen gleich auch die Papier-Tageskarte mit app2get in Papierform ausdrucken. Vor allem für Gäste ohne Smartphone bleibt natürlich das auch immer noch notwendig.
Der Vorteil des PDF-Exportes liegt darin, dass nur einmal die Speisekarte gepflegt werden muss und nicht doppelt.


ZUSAMMENFASSUNG




MUSTERSPEISEKARTEN




Nachfolgend einige Muster von Live-Speisekarten auf Webseiten:


Diese auf dem Handy live testen (QR-Code scannen):
Restaurant
Bäckerei


Testen Sie Mexicana, Vino-e-Gusto und Hotel Schubert auf Ihrem Handy.



VORTEILE




Funktionsweise: Der Gast findet am Tisch einen Hinweis auf die digitale Speisekarte des Restaurants mit der Adresse www.app2get.de in Form einen Tisch-Aufstellers oder Tisch-Aufkleber, sowie einen Restaurant- oder Tisch-Code (wenn der Gast auch bestellen darf).

Mit seinem Smartphone ruft der Gast die Speisekarte nun auf und kann dort die gesamte Speisekarte mit Bildern anschauen, Allergenfilter setzen und wenn der Gastronom dies erlaubt auch Bestellungen durchführen, den Kellner rufen oder einen Zahlwunsch zur Theke senden. Die Order werden an einem Display/Tablet an der Theke angezeigt.


Vorteile für den Gastronom: weniger Kosten, weniger Laufwege für Kellner
Es müssen künftig weniger normale Speisekarten gedruckt werden und spart damit jährliche hohe Kosten (50 Speisekarten kosten schnell mal rund 2000 Euro im Druck).

Der Gast kann zusätzliche Bestellungen an die Theke senden und generiert damit Zusatz-Umsätze. Bestellwünsche werden nicht mehr übersehen.

"Herr Ober, bringen Sie noch einmal bitte die Karte" sind immer zwei Wege zum Gast. Einmal um die Karte zu bringen, einmal um den Gast zu fragen, ob er noch was möchte. Mit app2get kann der Gast gleich sehen, ob Ihm überhaupt noch was als Nachspeise schmecken würde oder nicht...

Sind Speisen aus, können die mit einem Knopfdruck ausgegraut werden. Sind Lebensmittel zu viel vorhanden, kann der Gastronom eine Happy-Hour veranlassen und mit seinem iPhone etc. Fotos und Texte direkt in die WLAN-Speisekarte hochladen.



Vorteil für den Gast:
Der Gast muss nichts installieren, keinerlei App laden. QR-Codes scannen oder mit der Eingabe des Codes ist er gleich auf der Speisekarte drauf.
Die Gäste surfen sowieso gerne am Smartphone, warum also nicht gleich auf die eigene Speisekarte surfen lassen...
Daraus resultieren auch mehr Bestellungen also mehr Umsatz.

Bessere Bedienabläufe, z.B. bei Versammlungen stört der Kellner nicht durch nachfragen, Kegelclubs bestellen selbständig von der Kegelbahn, ebenso aus dem Biergarten....


Kosten der Investition:
menu-call hat keine laufenden Kosten, einmaliger Fixbetrag für 24 Monate
menu-call verlangt keinerlei Umsatz-Provisionen
menu-call ist ihr Unikat für Ihren Betrieb, keine Daten gehen nach außerhalb
Beim Start fallen noch einmalige Kosten für das Einpflegen der Speisekarte an, wenn wir dies für Sie erledigen sollen. Eine kopierbare Version z.B. in Word oder PDF sollte zur Verfügung stehen, ebenso Produktbilder.

menu-call oder App mit Umsatzprovision?


PREISE
PRODUKTEIGENSCHAFTEN
_____________













KONTAKT
_____________


Webdesign
App-Design
Internetmarketing
Facebook Fanpage/ADS
Videospots



gast-webstudio

Willi Gast
52379 Langerwehe
Heinz-Emonds-Str. 21

Telef.: 02423-407961
Mail: gast-willi@t-online.de


Zurück zum Seiteninhalt