Home Page - menu-call

Direkt zum Seiteninhalt
Digitale Speisekarten
Für Restaurants, inhouse und extern einsetzbar






Die Zeit ist reif für mehr Digitalisierung auch in der Gastronomie.
Nutzen Sie das Handy für Ihre neue Dienstleistung "Menu-call"
>> höhere Kundenbindung
>> neues Kundenpotential erreichen
>> mehr Bestellungen
>> mehr Umsatz und Ertrag


Die Vorteile der digitalen Speisekarte

DREI VARIANTEN
Vielfache Einsatzmöglichkeiten


     call-menu restaurant (app2get)   

Einsatz als digitale Speisekarte interne Bestellungen über W-LAN, Kellnerruf und Rechnungsanforderung



> Keine App
> Kein Download
> Keine Datenerfassung der Kunden
+ Domain aufrufen
+ oder QR-Code Scannen


+ PC, Laptop, Tablet, Smartphone
+ Windows, Android, Apple
+ Filter für Allergene
+ Kellnerruf, Rechnungsanforderung
+ Kontrollmonitor an der Theke (KundenTablet/Handy)
+ Vernetzung mit Kassen/Belegdrucker auf Anfrage

Link:




     call-menu basic  

Einsatz als digitale Speisekarte:


> Keine App
> Kein Download
> Keine Datenerfassung der Kunden
+ Domain aufrufen
+ oder QR-Code Scannen







+ PC, Laptop, Tablet, Smartphone
+ Windows, Android, Apple
+ Automat. Übersetzung in 100 Sprachen/Schriften
+ Link zu Google mit jedem Wort der Speisekarte


     call-menu drive     

Einsatz als digitale Speisekarte
und externe Bestellungen über
e-Mail und PayPal/Kartenzahlung


> Keine App
> Kein Download
> Keine Datenerfassung der Kunden
+ Domain aufrufen
+ oder QR-Code Scannen




+ PC, Laptop, Tablet, Smartphone
+ Windows, Android, Apple
+ Automat. Übersetzung in 100 Sprachen/Schriften
+ Link zu Google mit jedem Wort der Speisekarte

> Bei Mailversand - Datenerfassung des Kunden


Funktionsweise:Der Gast findet am Tisch einen Hinweis auf die digitale Speisekarte des Restaurants mit der Adresse www.app2get.de in Form einen Tisch-Aufstellers oder Tisch-Aufkleber, sowie einen Restaurant- oder Tisch-Code (wenn der Gast auch bestellen darf).

Mit seinem Smartphone ruft der Gast die Speisekarte nun auf und kann dort die gesamte Speisekarte mit Bildern anschauen, Allergenfilter setzen und wenn der Gastronom dies erlaubt auch Bestellungen durchführen, den Kellner rufen oder einen Zahlwunsch zur Theke senden. Die Order werden an einem Display/Tablet an der Theke angezeigt.


Vorteile für den Gastronom: weniger Kosten, weniger Laufwege für Kellner
Es müssen künftig weniger normale Speisekarten gedruckt werden und spart damit jährliche hohe Kosten (50 Speisekarten kosten schnell mal rund 2000 Euro im Druck).

Der Gast kann zusätzliche Bestellungen an die Theke senden und generiert damit Zusatz-Umsätze. Bestellwünsche werden nicht mehr übersehen.

"Herr Ober, bringen Sie noch einmal bitte die Karte" sind immer zwei Wege zum Gast. Einmal um die Karte zu bringen, einmal um den Gast zu fragen, ob er noch was möchte. Mit app2get kann der Gast gleich sehen, ob Ihm überhaupt noch was als Nachspeise schmecken würde oder nicht...

Sind Speisen aus, können die mit einem Knopfdruck ausgegraut werden. Sind Lebensmittel zu viel vorhanden, kann der Gastronom eine Happy-Hour veranlassen und mit seinem iPhone etc. Fotos und Texte direkt in die WLAN-Speisekarte hochladen.



Vorteil für den Gast:
Der Gast muss nichts installieren, keinerlei App laden. QR-Codes scannen oder mit der Eingabe des Codes ist er gleich auf der Speisekarte drauf.
Die Gäste surfen sowieso gerne am Smartphone, warum also nicht gleich auf die eigene Speisekarte surfen lassen...
Daraus resultieren auch mehr Bestellungen also mehr Umsatz.
Zusätzlich Informationen erhält der Kunde, wenn er ein Wort antippt. Dann kann er per Antippen das Google-Suchfenster öffnen und mehr allgemeine Informationen oder die Übersetzung eines Wortes erhalten.

Bessere Bedienabläufe, z.B. bei Versammlungen stört der Kellner nicht durch nachfragen, Kegelclubs bestellen selbständig von der Kegelbahn, ebenso aus dem Biergarten....


Kosten der Investition:
menu-call hat laufende Kosten von  2,00 € pro Tag (bei 300 Arbeitagen/Jahr).
menu-call verlangt keinerlei Umsatz-Provisionen
menu-call ist ihr Unikat für Ihren Betrieb
Beim Start fallen noch einmalige Kosten für das Einpflegen der Speisekarte an. Eine kopierbare Version z.B. in Word oder PDF sollte zur Verfügung stehen, ebnso Produktbilder.
Bei e-Mail Versand werden Kundendaten übertragen. Deshalb sollte hier eine eigene Domain mit Verschlüsselung eingesetzt werden (bei Strato ca. 4,00 - 5,00 €/Monat).



Muster
Speisekarten
_____________
Scannen Sie den QR-Code oder geben Sie die Domain in Ihrem Handybrowser ein.


menu-call Restaurant
Zoomen Sie mit Mauskontakt
Bild anklicken zum Vergrößern
Testen Sie menu-call restaurant auf Ihrem Smartphone

Link zur Domain:  https://reseller.app2get.de
TischCode eingeben: MCIESF

oder

QR-Code einscannen:


menu-call drive (basic inhaltlich gleich)
Testen Sie menu-call drive auf Ihrem Smartphone

Link zur Domain:  

http://pizza.menu-call.de/
Testen Sie menu-call drive auf Ihrem Smartphone

Link zur Domain:  

http://gastro.menu-call.de/
QR-Code
QR-Code





Preise
Produkteigenschaften
_____________
menu-call basic ist Preisgleich mit menu-call drive





KONTAKT
_____________


Webdesign
App-Design
Internetmarketing
Facebook Fanpage/ADS
Videospots


gast-webstudio

Willi Gast
52379 Langerwehe
Heinz-Emonds-Str. 21

Telef.: 02423-407961
Mail: gast-willi@t-online.de


Zurück zum Seiteninhalt